Schlaf-Wach-Rhythmus und Migräne

Da viele Migräne-Attacken nachts oder am frühen Morgen entstehen, lohnt es sich, den Zusammenhang zum Schlaf-Wach-Rhythmus einmal genauer zu betrachten. Zu wenig, aber auch zu viel Schlaf kann bei Betroffenen zu einem Anfall führen.