Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung deiner persönlichen Daten zum Zweck der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, sowie die Weitergabe deiner Daten zu diesem Zweck. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu

5 Tipps für ein kopfschmerzfreies Weihnachten

Es ist wieder soweit: Der Christmas-Countdown läuft! Damit ihr an Weihnachten von Migräne und Kopfschmerzen verschont bleibt, haben wir ein paar Tipps für euch. Weise wie Konfuzius und liebevoll illustriert von der wunderbaren Rahel Süßkind.

1. Weihnachts-Geschenke

Was ist das wohl schönste und zugleich nervigste an Weihnachten? Klaro, Geschenke kriegen (und geben). An frühzeitiges Geschenke-Kaufen habt ihr ja bestimmt gedacht.. oder?

Tipps für Weihnachten ohne Kopfschmerzen - by Rahel Süßkind

Wenn nicht: Halt den Ball flach, das kriegen wir hin mit ein paar Geschenk-Tipps für die Spätzünder unter euch!

2. Sorgfältige Gästeauswahl

Besuch ist wie Fisch, nach 3 Tagen fängt er an zu stinken. Das wusste schon Benjamin Franklin. Deshalb nehmt ihr euch unsere Tipps für ein kopfschmerzfreies Weihnachten besser zu Herzen und setzt An- und Abreisezeiten vorher an. Oder ladet nur Menschen ein, die euch nicht tierisch auf den Senkel gehen!

Tipps für Weihnachten ohne Kopfschmerzen - by Rahel Süßkind

3. Erwartungen runterschrauben

Für einen ruhigen Puls raten wir euch: Schraubt eure Erwartungen runter und lehnt euch auch mal zurück. Es ist total okay die Sache ruhig anzugehen, nicht zu viele Aktivitäten auf die Feiertage zu legen, und einfach mal zu auszuspannen.

Tipps für Weihnachten ohne Kopfschmerzen - by Rahel Süßkind


4. Kompromisse eingehen

Wir sagen es Kleinkindern immer wieder: Der Klügere gibt nach. Aber wenn man diverse Familie und Freunde im Wohnzimmer aufeinander sitzen hat, dann kommt ganz leicht Kriegsstimmung auf. Also lass die Kirche im Dorf, vermeide Streitgespräche, und wenn eh schon alles zu spät ist: Go with the flow! So passieren die besten Geschichten.

Tipps für Weihnachten ohne Kopfschmerzen - by Rahel Süßkind


5. Stresslevel im Auge behalten

Hoch die Tassen, nur nicht stressen lassen! Stress ist neben Ernährung der häufigste Trigger in der Weihnachtszeit – am besten hält man es konstant. Einfach mal alles so machen wie sonst auch immer: Frühstück nicht vergessen, auch mal raus spazieren gehen, und seine Trigger beachten. Mit unserer Kopfschmerz- & Migräne-App M-sense kann man nicht nur sein Stresslevel tracken, sondern es auch gleich beeinflussen. Zum Beispiel mit in die App integrierten wirksamen Entspannungsmethoden!

Tipps für Weihnachten ohne Kopfschmerzen - by Rahel Süßkind
Laura Rolfs
Laura Rolfs

Laura hat Psychologie studiert, Office Happiness Manager und Teil unseres Marketing Teams. Ihr Herz schlägt für die Aufklärungsarbeit, Antistigmatisierung von chronischen und psychischen Erkrankungen und Feminismus.

Ähnliche Artikel